Unsere Mitgliedsbeiträge
Judo-Club Osterode am Harz e.V.
Judo und Ju-Jutsu in Osterode
Der Mitgliedsbeitrag wird beim Judo-Club Osterode durch Beitragseinzugsverfahren halbjährlich eingezogen oder in Ausnahmefällen mit einer Beitragsrechnung erhoben. Neben den eigenen Vereinsbeträgen haben alle Mitglieder den Mitgliedsbeitrag für den Niedersächsischen Judo-Verband (NJV) oder/und den Niedersächsischen Ju-Jutsu-Verband (NJJV) zu entrichten. Diese Beiträge werden zusammen mit den Vereinsbeiträgen eingezogen. Aktuell gelten folgende Beitragssätze: (Stand: JCO seit 01.01.2014; NJV seit 01.01.2015; NJJV seit 01.01.2012) (Alle Angaben ohne Gewähr)
Aufnahmegebühr  einmalig 12,50 € Vereinsbeitrag bis 15 Jahre Jahresbeitrag 54,00 € (mtl. 4,50 €) Vereinsbeitrag ab 16 Jahre Jahresbeitrag 66,00 € (mtl. 5,50 €) passives Mitglied Jahresbeitrag 30,00€ (mtl. 2,50€) Verbandsbeitrag Judo Jahresbeirag 24,00€ Verbandsbeitrag Ju-Jutsu Jahresbeitrag 20,00 € Verbandsbeitrag passiv Jahresbeitrag    1,00€ Die Beiträge setzen sich wie folgt zusammen: Beispiel: jugendliches Mitglied betreibt Judo 54,00€ + 24,00€ = 78,00€ / Jahr abgebucht wird halbjährlich 39,00€ Beispiel: jugendliches Mitglied betreibt Ju-Jutsu 54,00€ + 20,00€ = 74,00€ / Jahr abgebucht wird halbjährlich 37,00€ Beispiel: jugendliches Mitglied betreibt Judo + Ju-Jutsu 54,00€ + 44,00€ = 98,00€ / Jahr abgebucht wird halbjährlich 49,00€ Beispiel: erwachsenes Mitglied betreibt Judo 66,00€ + 24,00€ = 90,00€ / Jahr abgebucht wird halbjährlich 45,00€ Beispiel: erwachsenes Mitglied betreibt Ju-Jutsu 66,00€ + 20,00€ = 86,00 € / Jahr abgebucht wird halbjährlich 43,00€ Beispiel: erwachsenes Mitglied betreibt Judo + Ju-Jutsu 66,00€ + 44,00€ = 110,00€ / Jahr abgebucht wird halbjährlich 55,00€ Beispiel: passives Mitglied 30,00€ + 1,00€ = 31,00€ / Jahr abgebucht wird halbjährlich 15,50€ Anmeldung Die Mitgliedschaft zum Verein kann jede natürliche Person auf Antrag erwerben, sofern sie sich zur Beachtung der Satzungsbestimmungen durch ihre Unterschrift bekennt. Für Mitglieder unter 18 Jahren ist die nach dem BGB erforderliche Zustimmung des gesetzlichen Vertreters maßgebend (vgl. § 6 der Vereinssatzung). Download: Aufnahmeantrag Vereinssatzung Die Kündigung der Mitgliedschaft ist nur schriftlich zum Schluss eines Kalenderhalbjahres möglich. Die Kündigungsfrist beträgt drei Monate (31.03. und 30.09.) (vgl. § 8 der Vereinssatzung).